Bruno A. Rieger
„Flammende Blumen“

Grundmaterial ist eine Styropor-Verbundplatte für Feuchtraumisolierung.
In diese werden mit Hilfe eines Brenners Vertiefungen eingeschmolzen und diese dann mit Ölfarben akzentuiert, was bedeutet dass alle farbigen Teile des Bildes vertieft sind.

Der Künstler möchte den Erlös dem Verein für tumor- und leukämiekranke Kinder in Ulm zukommen lassen.

Preis:
300 €
Künstler*in: Bruno A. Rieger
Ort: Augsburg
Material: Brenntechnik auf einer Styropor-Verbundplatte
Abmessung: 50x60(in cm)
Weitere Kunstwerke von
Bruno A. Rieger

Interesse?